Spachteltechnik

Spachteltechniken (auch Kalkglätte- oder Kalkpresstechniken genannt) gehören zu den anspruchsvollsten und hochwertigsten Techniken im Malerhandwerk.

Durch die hochwertigen Spachteltechniken entstehen exklusive und lebendige Oberflächen in jeder gewünschten Stielrichtung. Von Eintönigkeit bei der Wandgestaltung bleibt dabei keine Spur.

So durchbrechen kreative Oberflächenstrukturen monotone Flächen, zaubern Effekte, spielen mit Licht und bringen auf ganz natürliche Weise Leben in die Inneneinrichtung. Spachteltechniken und ihre Ausführungsarten:

  • Stucco, glatte zusammenhängende Oberfläche mit feinem, edel anmutendem Marmorcharakter
  • Rustika, leicht raue, zusammenhängende Oberfläche mit fein - rustikalem Charakter
  • Lusso, variable reliefartige, individuelle Oberfläche mit ausdrucksstarkem Charakter

Alle „klassischen“ Spachteltechniken haben aber eines gemeinsam: sie sind in der Verarbeitung, verglichen mit anderen Spachteltechniken oder -putzen, relativ aufwendig. Nicht nur die Untergrundvorbereitung muss sehr akribisch und daher meist in mehreren Arbeitsgängen erfolgen, auch die Dekorspachtelung selbst verlangt in den meisten Fällen mindestens drei Arbeitsgänge, anschließendes Schleifen, Polieren und gegebenenfalls Wachsen kommen noch hinzu.

Die Malerwerkstatt Norbert Klein informiert Sie sehr gerne detailliert. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.